Eignungsprüfung

Das Angebot der VWA-Hochschule richtet sich auch an Bewerberinnen und Bewerber, die weder eine schulische Hochschulzugangsberechtigung (Abitur oder Fachhochschulreife) noch eine anerkannte berufliche Aufstiegsfortbildung (z. B. Betriebswirt/in, Fachwirt/in, Fachkauffrau/-mann, Industrie- oder Handwerksmeister/in, staatlich geprüfte/r Techniker/in) besitzen. Für diesen Bewerberkreis (s. Zulassungsmöglichkeit III) ist nach dem Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg eine Eignungsprüfung erforderlich.

Download:

 
  • NEWS



Nächster Studienbeginn:
Die Studiengänge Betriebswirtschaftslehre (B.A.) und Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.) starten in Stuttgart wieder zum Wintersemester 2017/2018.  


Anrechnung von Vorleistungen:
Mit anerkanntem Fortbildungsabschluss (Betriebswirte, Fachkaufleute, Fachwirte, Meister und Techniker) besteht die Möglichkeit der Anrechnung von Vorleistungen, die den zeitlichen Studienaufwand reduzieren.


Staatliche Anerkennung:
Die VWA-Hochschule ist seit August 2013 durch das Land Baden-Württemberg staatlich anerkannt.


 
 
 

© 2012 VWA-Hochschule