We study at home!

Studienbetrieb wird im virtuellen Raum fortgesetzt

Die VWA-Hochschule hat in der Corona-Krise früh Verantwortung für die Gesundheit ihrer Studierenden, Lehrenden und Mitarbeitenden übernommen und den Unterrichtsbetrieb eingestellt. Lehrveranstaltungen sollten keine Gelegenheit sein, wo sich Menschen anstecken.

So wurde auch nicht lange lamentiert, sondern gleich aktiv nach Lösungen gesucht. Ziel war es, den Studierenden auch in diesen Zeiten der Corona-Krise ein möglichst vollständiges Lehrangebot zu präsentieren. Jetzt, so der Kanzler, Rolf Salzer, bewährt sich, dass wir schon vor einiger Zeit in die Entwicklung digitaler Formate eingestiegen sind.

 

Mit Professor Dr. Karl-Heinz Rau hat die Hochschule einen seit mehr als 10 Jahren in der Vermittlung digitaler Bildungsinhalte erfahrenen Hochschullehrer in ihren Reihen. Er ergriff die Initiative und so laufen seit einigen Tagen seine Lehrveranstaltungen aus seinem häuslichen Arbeitszimmer in Böblingen im virtuellen Hörsaal. Auch Lehrbeauftragte aus anderen Hochschulen bedienten VWA-Studierende in Heilbronn und Heidenheim am Wochenende mit virtuellem Präsenzunterricht über das VWA-Video-Konferenzsystem. Es gehe jetzt, so Präsident Werner Schempp, darum, den Studierenden ein möglichst reibungsloses Weiterstudium zu ermöglichen.

Schempp, die Hochschulverwaltung sowie die hauptamtlichen Professorinnen und Professoren organisieren jetzt vom Home Office aus, dass nach und nach virtuelle Hörsäle in Betrieb genommen werden. Aber auch andere Formen des distance learning oder blended learning sind ebenfalls möglich.

 

Die ersten Reaktionen der Studierenden sind ermunternd, z.B. „Alles in Allem zufrieden und positiv überrascht, dass es auf Anhieb so gut geklappt hat, da ich solche Sitzungen auch anders kenne.“, oder „Perfekte Alternative in der derzeitigen Situation.“ Die Studierenden schalten sich von zuhause zu und nehmen wir gewohnt an ihren Lehrveranstaltungen teil.

Parallel zur Organisation des Vorlesungsbetriebs arbeiten Hochschulleitung und -verwaltung sowie Lehrende daran, auch im Prüfungswesen Lösungen zu finden, damit die Studierenden die Lernziele und -ergebnisse des Semesters erreichen können.

 

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um unsere Website darstellen zu können. Diese Cookies sind zwingend notwendig und können nicht deaktiviert werden. Weiter verwenden wir Cookies um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben eine Einwilligung zu diesen Cookies, wenn Sie auf den Button "Zustimmen" klicken.