Studieninhalte Betriebswirtschaftslehre

Das Studium Betriebswirtschaftslehre gliedert sich in zwei eng verknüpfte Hauptbereiche:

  1. Ein Drittel der zu erwerbenden Leistungspunkte (EP = Europäische Punkte oder ECTS = European Credit Transfer System) entfällt auf Leistungen der Betriebspraxis-Anwendungsberichte. 
  2. Die anderen zwei Drittel entfallen auf Lehrveranstaltungen und die Bachelorarbeit.

Die Lehrveranstaltungen enthalten sechs Kompetenzgebiete mit jeweils mehreren Modulen.

Der ausführliche Studienplan steht hier zum Download bereit. 

Interessiert? Dann fordern Sie unverbindlich Infos und Antragsunterlagen an, oder rufen Sie uns an: 0800 215 5 215.

 

Studieninhalte Betriebswirtschaftslehre - Kompetenzgebiete und Module

Betriebswirtschaftliche Basiskompetenz (18 EP)

  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Methoden der Betriebswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen

Betriebswirtschaftliche Aufbaukompetenz (20 EP)

  • Unternehmensführung
  • Finanzwirtschaft und Controlling
  • Seminarmodul
  • Integrationsmodul

Volkswirtschaftslehre (22 EP)

  • Volkswirtschaftliche Grundlagen und mikroökonomische Analyse
  • Makroökonomische Analyse, Fiskal- und monetäre Wirtschaftspolitik
  • Anwendungsbezogene Wirtschaftspolitik
  • Integrationsmodul

Recht (18 EP)

  • Grundlagen der Rechtswissenschaft und des Privatrechts
  • Öffentliches Recht und Wirtschaftsprivatrecht
  • Handels- und Gesellschaftsrecht

Allgemeine Kompetenzen (18 EP)

  • Akademisches Arbeiten I
  • Akademisches Arbeiten II
  • Mathematik und Statistik
  • Business English
  • Sozialkompetenz

Spezialgebiet 1: Produktionswirtschaft

  • Vorlesungsmodul Produktionswirtschaft
  • Seminarmodul Produktionswirtschaft

Spezialgebiet 2: Marketing und Internationalisierung

  • Vorlesungsmodul Marketing und Internationalisierung
  • Seminarmodul Marketing und Internationalisierung

Wahl zwischen den Spezialgebieten 1 oder 2 - Durchführung abhängig von Angebot und Nachfrage (12 EP)

Bachelor-Arbeit und weitere Studienkomponenten (72 EP)

  • Betriebspraxis-Zeiten und Betriebspraxis-Anwendungsberichte (60 EP)
  • Bachelor-Arbeit (12 EP)