Forschungspapiere und Fallstudien

Forschungspapiere und Fallstudien der VWA-Hochschule

Die VWA-Hochschule unterstützt Professoren und Lehrbeauftragten in ihrer Forschungsarbeit und bietet den Studierenden eine Möglichkeit sehr gute Arbeiten zu veröffentlichen. Hierzu wurde im Jahr 2018 die Hochschulschriftenreihe Forschungspapiere und Fallstudien der VWA-Hochschule ins Leben gerufen.
ISSN-Nummer (Online): 2570-2459
ISSN-Nummer (Print): 2570-2505

Forschungspapier, Vol. 1, No. 2018-01

Reuter, Ute

Entwicklungsperspektiven von Frauen auf dem Weg in Führungspositionen

Was kann ganz konkret getan werden, um die berufliche Entwicklung von Frauen ins Unternehmen hinein und später im Management zu fördern? Dabei sind nicht nur die Unternehmen gefordert, sondern auch die Frauen selbst. Literaturbasiert und anhand einer qualitativ-empirischen Vorstudie wurden fünf verschiedene Maßnahmenbereiche identifiziert: Weiterbildung, Vorbilder, Netzwerke, Coaching und Mentoring.

Prof. Reuter untersuchte diese Maßnahmenbereiche im Rahmen einer quantitativ-empirischen Studie auf ihre Bedeutung und Wirksamkeit hin.

Vol1-2018-01

Forschungspapier, Vol. 1, No. 2018-03

Duijm, Bernhard

Der schwierige Weg des Renminbi zur Weltwährung

Nach einer Phase starken Wachstums auf den Devisenmärkten hat der chinesische Renminbi in jüngerer Vergangenheit deutliche Rückschläge als internationale Währung hinnehmen müssen. Das Forschungspapier untersucht die Ursachen für die Erfolge und die Rückschläge der Internationalisierung des Renminbi, um hieraus Aussagen für die zukünftige Stellung der chinesischen Währung im Weltwährungssystem herzuleiten.

Die zukünftige Entwicklung des Renminbi als Weltwährung besitzt nicht nur gesamtwirtschaftliche Relevanz, sondern hat auch erhebliche Auswirkungen auf alle Unternehmen, die in Geschäftsbeziehungen mit China stehen.

Vol1-2018-03

Fallstudie, Vol. 1, No. 2018-02

Anhorn, Denise / Reuter, Ute

 Die Personalentwicklung der Südwestbank AG 
 

Wie werden die Mitarbeiter der Südwestbank AG in ihrer beruflichen Entwicklung unterstützt und welche ökonomisch sinnvollen Maßnahmen werden verwendet, um einen Mehrwert für die Südwestbank AG und die Mitarbeiter zu schaffen?

Anhand eigener Erfahrungen und Beobachtungen aus dem Betrieb hat Denise Anhorn unter der Betreuung von Ute Reuter das Vorgehen der Südwestbank AG zusammengefasst und erläutert. Wichtige und qualitativ hochwertige Maßnahmen, sowie deren Umsetzung werden erörtert und abschließend resümiert.
 

Vol1-2018-02

Forschungspapier, Vol. 1, No. 2018-04

Bischof, Rainer / Jörg Föller

Outdoor Funknavigation mittels Funklaufzeitmessung

Ergebnisse des KMU-Innovativ-Projekts „NUR FUN“, gefördert durch das BMBF

Im Bereich der Indoor- und Outdoor - Navigation gibt es im Zuge der Entwicklung von Industrie 4.0 - Anwendungen aktuell eine Vielzahl an Forschungs- und Entwicklungsvorhaben. Auch im Bereich des autonomen Fahrens spielt die zuverlässige und vor allem präzise Navigation zukünftig eine herausragende Rolle.

Der vorliegende Forschungsbericht widmet sich dieser Aufgabenstellung unter den „worst case“ - Umgebungsbedingungen im forstlichen Umfeld und beschreibt die verwendeten Grundlagen aus dem Gebiet der Hochfrequenztechnik.

Das Projekt „NUR FUN“, welches durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) - geförderte wurde, ist hier in einer Vorreiterrolle bei der terrestrischen Funknavigation.

Vol1-2018-04