Studium auf einen Blick

Berufsbegleitend zum Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) Wirtschaftspsychologie

Geplant ab Wintersemester 2019/20: Das Bachelorstudium Wirtschaftspsychologie an der VWA-Hochschule bietet Ihnen neue berufliche Perspektiven, ohne dass Sie Ihren Arbeitsplatz aufgeben müssen.

Das Besondere des berufsbegleitenden Studiengangs an der VWA-Hochschule ist die Balance von betriebswirtschaftlichem und psychologischem Wissen.  Durch die Interdisziplinarität des Studiengangs B.A. Wirtschaftspsychologie und seiner Anwendungsorientierung im Hinblick auf betriebswirtschaftliche, marktwirtschaftliche, organisationale und interkulturelle Fragestellungen, sind die Möglichkeiten der weiteren, beruflichen Entwicklung für die Absolventen des Wirtschaftspsychologiestudiengangs (B. A.) an der VWA-Hochschule vielfältig.

Warum sollte ich an der VWA-Hochschule studieren?

  • beste Karrierechancen durch hohe Anerkennung in der Wirtschaft
  • flexibel neben dem Beruf zum Hochschulabschluss
  • staatlich anerkannt
  • der Studiengang befindet sich im Akkredierungsverfahren
  • Studiengang mit 180 ECTS-Punkten
  • mit und ohne Abitur
  • maximal 3 Veranstaltungen pro Woche
  • persönliche Atmosphäre mit individueller Betreuung
  • wissenschaftlich und praxisnah studieren
  • direkter Wissenstransfer in Ihr Unternehmen
  • Ihr Netzwerk aufbauen
  • umfassender Zugang zu wissenschaftlicher Literatur


Wie ist das Wirtschaftspsychologie-Studium aufgebaut?

In der Regel dauert das Wirtschaftspsychologiestudium 8 Semester.

Das Studium im Studiengang Wirtschaftspsychologie gliedert sich in zwei eng verknüpfte Hauptbereiche:

1. Ein Drittel der zu erwerbenden Leistungspunkte (EP = Europäische Punkte oder ECTS = European Credit Transfer System) entfällt auf Leistungen der Betriebspraxis-Anwendungsberichte.

2. Die anderen zwei Drittel entfallen auf Lehrveranstaltungen und die Bachelorarbeit.

Übersicht Studienaufbau berufsbegleitender Studiengang Wirtschaftspsychologie an der VWA-Hochschule

Welche Studieninhalte werden vermittelt?

Studieninhalte Wirtschaftspsychologie

Betriebswirtschaftliche Basiskompetenz
• Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
• Methoden der Betriebswirtschaftslehre
• Anwendungen des Rechnungswesens

Betriebswirtschaftliche Aufbaukompetenz
• Unternehmensführung
• Finanzwirtschaft und Controlling
• Seminarmodul zur Betriebswirtschaftslehre
• Integrationsmodul zur Betriebswirtschaftslehre

Wirtschaftspsychologische Basiskompetenz
• Grundlagen der Wirtschaftspsychologie (Einführung, Betriebspsychologie)
• Mensch und Organisation (Organisationspsychologie, Betriebssoziologie, Personal- und Organisationsentwicklung)

Betriebspsychologische Integrationskompetenz
• Recht für Wirtschaftspsychologen (Einführung in das Recht und Bürgerliches Recht, Persönlichkeits- und Verbraucherschutz)
• Personalführung (Personalmanagement, Arbeitsrecht, Arbeitspsychologie)

Marktpsychologische Integrationskompetenz
• Volkswirtschaftslehre für Wirtschaftspsychologen (Grundlagen der VWL, Nachhaltiges Wirtschaften und Umweltpolitik
• Marktmanagement (Marketing, Markt- und Werbepsychologie)

Übergreifende wirtschaftspsychologische Integrationskompetenz
• Intergrationsmodul zur Wirtschaftspsychologie

Allgemeine Kompetenzen
• Akademisches Arbeiten I
• Akademisches Arbeiten II
• Mathematik und Statistik
• Business English
• Sozialkompetenz

Spezialgebiet 1: Organisationale Handlungskompetenz
• Projektmodul zur organisationalen Handlungskompetenz
• Seminarmodul im Spezialgebiet Organisationale Handlungskompetenz

Spezialgebiet 2: Interkulturelle Handlungskompetenz
• Projektmodul zur interkulturellen Handlungskompetenz
• Seminarmodul im Spezialgebiet Interkulturelle Handlungskompetenz

Wahl zwischen den Spezialgebieten 1 oder 2 - Durchführung abhängig von Angebot und Nachfrage 


Welche berufliche Perspektiven bietet mir der Studiengang Wirtschaftspsychologie?

Alle Bereiche in Unternehmen, in denen interdisziplinäre Fragestellungen mit Fingerspitzengefühl, dem Wissen um die Fähigkeiten und Kenntnisse der Beteiligten und einer klaren betriebswirtschaftlichen Zielrichtung zu bearbeiten sind, sind berufliche Einsatzgebiete für die Absolventen des Studiengangs B.A. Wirtschaftspsychologie.

weitere Informationen zu Berufsperspektiven hier


Welche Zulassungsmöglichkeiten gibt es?

Ausführliche Infos und Downloads

 

Weitere Infos zum downloaden finden Sie in Kürze hier.

Sie sind unsicher, ob eine Zulassungsmöglichkeit für Sie passt? 

Prof. Dr. Nadine Sukowski  - verantw. Professorin

nadine.sukowski@vwa-hochschule.de

 

Daniel Scheible
Studiengangskoordinator Wirtschaftspsychologie

+49 (0)711 21041-9031
daniel.scheible@vwa-hochschule.de


Muss ich eine Eignungsprüfung ablegen?

Sie haben kein Abitur oder Fachhochschulreife, aber einen mittleren Bildungsabschluss oder Hauptschulabschluss sowie eine einschlägige kaufmännische Berufsausbildung mit mindestens zweijähriger Regelausbildungszeit und eine mindestens dreijährige kaufmännische Berufstätigkeit?

Auch für Sie gibt es die Möglichkeit eines Studiums.
Nach dem Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg können Sie eine Eignungsprüfung ablegen. Lesen Sie dazu die Zulassungsbedingungen III

An der VWA-Hochschule kann demnächst wieder die Eignungsprüfung für den Hochschulzugang stattfinden. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:

Elisabeth Friesen
Studiengangskoordination

+49 (0)711 21041-9093
elisabeth.friesen@vwa-hochschule.de


Welche Leistungsnachweise muss ich im Studium erbringen?

  • Aktive Teilnahme
  • Klausuren
  • Betriebspraxis-Anwendungsberichte
  • Seminararbeiten
  • Präsentationen
  • mündliche Prüfungen
  • Bachelor-Arbeit

Insgesamt 180 EP bzw. ECTS-Punkte

Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.) 

 


Welche Vorleistungen werden angerechnet?

Wenn Gleichwertigkeit mit den an der VWA-Hochschule geforderten Leistungen vorliegt, werden an Hochschulen und anderen Bildungseinrichtungen erbrachte Leistungen angerechnet.

Was bedeutet das?

Gerade auch für Betriebswirte, Fachkaufleute, Fachwirte, Industrie- und Handwerksmeister sowie staatlich geprüfte Techniker besteht die Möglichkeit der Anrechnung von Modulen, die den Studienaufwand und die Studiendauer reduzieren können.

Die Entscheidung trifft der Prüfungsausschuss unter Beachtung der §§ 39 und 40 der Prüfungsordnung im jeweiligen Einzelfall. Die Anrechnung wird mit dem „Antrag auf Anrechnung von Studienzeiten, Studienbegleit- oder Prüfungsleistungen und Praktika“ beantragt.


Wann und wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Beginn des berufsbegleitenden Studiengangs Wirtschaftspsychologie ist zum Wintersemester.

Die Lehrveranstaltungen finden in der Regel abends statt. So können Sie neben Ihrem Beruf flexibel Ihren Wunschabschluss machen. Es finden maximal drei Veranstaltungen pro Woche statt. Das Wochenende ist in der Regel für Sie vorlesungsfrei.

In den höheren Semestern reduziert sich die Anzahl der Lehrveranstaltungstage je Semesterwoche.

Klausuren schreiben Sie an Samstagen. So können Sie möglichst ausgeruht Ihre Prüfungen ablegen.
Außerdem finden Spezialveranstaltungen teilweise an Samstagen statt.

Die Lehrveranstaltungen finden im Wintersemester von Mitte September bis Anfang/Mitte Februar statt. Das Sommersemester startet Anfang/Mitte März und endet Mitte/Ende Juli. Der Monat August ist komplett vorlesungsfrei. 

Termine Lehrveranstaltungen und Klausuren

Stuttgart

VWA-Hochschule, Wolframstraße 32, 70191 Stuttgart und

Universität Stuttgart, Breitscheidstraße 2A, 70174 Stuttgart

  • Mo / Mi / Fr 17:30 - 20:45 Uhr
  • Sa (Klausuren und teilweise Spezialveranstaltungen)

Was kostet das Studium, und welche Fördermöglichkeiten gibt es?

Gebühren berufsbegleitender Studiengang Wirtschaftspsychologie

  • Studiengebühr: werden in Kürze veröffentlicht
  • Prüfungsgebühr: werden in Kürze veröffentlicht

  • Einschreibegebühr: 100 Euro (einmalig)

Fördermöglichkeiten und Hinweise zur steuerlichen Berücksichtigung finden Sie hier.


Wie kann ich mich für das Studium anmelden?

Ausführliche Informationen finden Sie in Kürze an dieser Stelle.

Sie können die Unterlagen unverbindlich in gedruckter Form anfordern. Senden Sie uns dazu eine kurze Nachricht über das Kontaktformular. Wir reagieren umgehend.


Was muss ich beachten, falls ich das Studium abbrechen will?

Sie können ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von 8 Wochen zum Ende des Semesters kündigen. Die Studiengebühren sind nur für die Semester bis zum Wirksamwerden der Kündigung zu bezahlen. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. 

Details finden Sie in den Allgemeinen Studienbedingungen unter Punkt 6 - Kündigungsregelung.


Kann ich mein Studium unterbrechen?

Falls Sie Ihr berufsbegleitendes Studium aufgrund wichtiger Umstände unterbrechen müssen, werden wir uns bemühen, Ihnen im Rahmen später stattfindender Kursgruppen bzw. eines nachfolgenden Studiengangs einen Studienplatz zu sichern. Ein Anspruch hierauf besteht jedoch nicht. 


Wer sind meine Professoren und Lehrbeauftragte?

Lernen Sie hier unsere Professoren und Lehrbeauftragte für den Studiengang B.A. Betriebswirtschaftslehre und B.A. Wirtschaftspsychologie kennen. 


Ansprechpartner

Prof. Dr. Nadine Sukowski (verantw. Professorin)

nadine.sukowski@vwa-hochschule.de

 

Daniel Scheible
Studiengangskoordinator Wirtschaftspsychologie

+49 (0)711 21041-9031
daniel.scheible@vwa-hochschule.de

 

Weitere Informationen