In den letzten Jahren studierten so viele Menschen ohne Abitur wie noch nie an einer deutschen Hochschule. Die VWA-Hochschule zählt dabei zu den drei am stärksten nachgefragten Hochschulen bei Studierenden ohne Hochschul- oder Fachhochschulreife in Baden-Württemberg!

Das ist das Ergebnis der aktuellen Datenauswertung zur Entwicklung des Studiums ohne Abitur des CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Die Zahl der Studierenden ohne Abitur hat sich zwischen 2007 und 2017 vervierfacht - mit steigender Tendenz.

Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaftslehre

Branchenübergreifend. Beruflich aufsteigen durch zusätzliche fachliche und methodische Kompetenzen.
Das müssen Sie dazu wissen …

Bachelor of Engineering (B.Eng.) Wirtschafts­ingenieur­wesen

Für Berufstätige mit gewerblich-technischer Aus-/Weiterbildung. Wissenschaftlich fundiertes Niveau und relevant für die Praxis. Das müssen Sie dazu wissen …

NEU: Bachelor of Arts (B.A.) Wirtschaftspsychologie

Für Berufstätige. Wissenschaftlich fundiertes Niveau und relevant für die Praxis.
Start in Freiburg und Stuttgart.
Das müssen Sie dazu wissen …

News

5. Frauenwirtschaftstag der VWA-Hochschule

Am 17. Oktober 2019 findet im VWA-Bildungshaus der diesjährige Frauenwirtschaftstag statt! In diesem Jahr unter anderem mit Vorträgen zu den Themen Manipulative Kommunikation und Achtsamkeitstraining. Jetzt anmelden!

Neues Video online! Der neue Studiengang Wirtschaftspsychologie

"Ein Studium der Wirtschaftspsychologie mit vielen Theorien, das erwarten Sie...oder doch nicht?". Professor Sukowski erläutert, was sie am Fach Wirtschaftspsychologie so besonders findet.

Aktion: Weitersagen lohnt sich!

Empfehlen Sie einen Studiengang der VWA-Hochschule weiter. Wir bedanken uns bei Ihnen mit einer Wunsch-Geschenkkarte Ihrer Wahl in Höhe von 50 Euro!

Aus erster Hand

„Ich habe mich erst jetzt für das berufsbegleitende Studium zum Bachelor der Betriebswirtschaftslehre entschieden, weil es gerade jetzt gut in meine Lebenssituation passt. Die Vermittlung der Studieninhalte von Hochschulprofessoren ist besonders praxisorientiert. Dadurch kann ich eine hohe Wertschöpfung für mein Unternehmen generieren. In den Betriebspraxis-Anwendungsberichten übe ich eine gewisse Selbstreflexion aus und übertrage erlerntes Wissen direkt auf meine Prozesse im Unternehmen und gewinne dadurch mehr Sicherheit und Gewissheit in manchen Entscheidungen. Für mich ist das Studium an der VWA-Hochschule in Stuttgart eine große Bereicherung.“

Silvia Lohe
Prokuristin, Lohe Gebäudedienste GmbH